Viele Webdesigner und andere Webworker nutzen heutzutage YouTube, um sich, oftmals sogar neben ihrer Arbeit, selbst weiterzubilden. Auf diese Weise ist es auch Personen, die sich mit der Programmierung von Webseiten beschäftigen, möglich, sich Fähigkeiten in anderen Bereichen anzueignen. So zum Bespiel im Bereich der User-Experience, die sich mit dem Erlebnis der Benutzer auf einer Webseite beschäftigt.

Dieser Bereich gehört zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren, wenn es um die Planung und die Gestaltung einer Webseite geht, denn wenn der Nutzer sich auf einer Webseite nicht wohl fühlt, wird er diese wohl relativ schnell wieder verlassen.

Damit euch das nicht selbst geschieht, möchten wir euch im Folgenden einige der bekanntesten YouTube-Kanäle vorstellen, die sich ausführlich mit diesem Themengebiet beschäftigen.

Mike Locke UX Academy

Der UX-Designer Mike Locke gehört mit seiner „UX Academy“ mit über 70 000 Abonnenten zu den bekanntesten Vertretern in diesem Bereich. Sein Motto, „Reaching my dreams by helping people reach theirs”, ist auf dem Kanal allgegenwärtig. So geht der Designer auf die Probleme im Alltag eines UX-Designers ein und bietet seinen Zuschauern auch praktische Hilfestellungen an, in der Form von Tutorials zu den verschiedensten Themen. Abgerundet wird das ganze durch wertvolle Tipps zur Beseitigung einer kreativen Blockade oder darüber, wie man sich trotz eines Vollzeitjobs ebenfalls selbst weiterentwickeln kann.

The Futur

Der YouTube Kanal von The Futur hat bis heute über 260 000 Abonnenten und gehört damit zu den bekanntesten Kanälen, auf denen sich Tutorials zum Thema UX-Design finden lassen. Daneben bietet der Kanal, der sich vor allem an kreative und Designer richtet, den Zuschauern auch viele Ratschläge zu den unterschiedlichsten Themen sowie auch Design-Reviews. Auch die Themen Marketing, Sales und sogar Personalentwicklung werden auf The Futur stellenweise angesprochen. Ein umfangreiches Angebot für aufstrebende Designer, die jedoch über Kenntnisse der englischen Sprache verfügen sollten, um sämtliche Inhalte nachvollziehen zu können.