Bücher für Webdesigner finden sich zu sämtlichen Technologien, die für diese Anwender von Bedeutung sind. Ganz gleich ob in der Form eines umfangreichen Ratgebers der viele verschiedene Themen behandelt oder in der Form von Fachbüchern, die sich nur mit einem Thema auseinandersetzen.

Diese Bücher widmen sich in der Regel dem jeweiligen Themengebiet in voller Ausführlichkeit und behandeln dieses so umfangreich wie nur möglich. Zu dieser Art von Büchern gehören unter anderem auch die Werke, die sich in dem großen Sortiment des Rheinwerk-Computing-Verlages finden lassen. Dieses Sortiment umfasst unter anderem Bücher zu den verschiedenen Web-Technologien sowie auch Bücher, die sich mit den unterschiedlichsten Themen aus dem Bereich der Webentwicklung beschäftigen, wie zum Beispiel mit dem Bereich des Responsive-Designs.

Wir möchten an dieser Stelle einige der jüngsten Titel aus diesem Verlag etwas ausführlicher vorstellen.

Einstieg in JavaScript: Dynamische Webseiten erstellen

In diesem Buch des Autors Thomas Theis, welches am 25.05.2018 erschienen ist, erhalten Beginner einen umfangreichen Einstieg in das Thema JavaScript und lernen unter anderem, wie Sie eine Webseite mithilfe von Ajax oder jQuery dynamisch gestalten können. Der Autor führt seine Leser dabei Schritt für Schritt durch das umfangreiche Themengebiet JavaScript.

Objektorientierte Programmierung: Das umfassende Handbuch

Dieses Buch, welches von drei Autoren geschrieben wurde, beschäftigt sich umfassend mit dem Bereich der objektorientierten Programmierung und bietet den Lesern eine Reihe an Praxistipps und Codebeispiele, sodass diese die in dem Buch vorgestellten Inhalte auch wirklich bestmöglich nachvollziehen können.

Zu den Inhalten gehören unter anderem die Prinzipien des objektorientierten Entwurfs, die Struktur objektorientierter Software, sowie die Beziehungen zwischen verschiedenen Objekttypen. Dabei gehen die Autoren auf die Unterschiede zwischen konkreten und abstrakten Datentypen ein und widmen sich auch der Erzeugung und Zerstörung von Objekten.

Zudem bekommen die Leser des Buchs, anhand eines Projekts, den Einsatz von objektorientierter Programmierung einmal vom Anfang bis zum Ende komplett aufgezeigt und vor Augen geführt.